Was ist JuliTopias Salon?

So heißen regelmäßig stattfindende digitale „Hangouts“, in denen wir (Mitglieder meiner Community und Interessierte) zusammenkommen, um uns ausführlicher einem bestimmten Thema, das im utopian fiction-Universum der Utopie Kyaras Kodenet eine Rolle spielt, zu widmen, darüber ins Gespräch zu kommen und einzelne Punkte weiterzuentwickeln. Das können ganz unterschiedliche Themen sein, die mit dem Gesellschaftsszenario zu tun haben, z.B. Persönlichkeitsentwicklung, KI, kooperatives Wirtschaften oder spirituelle Fragen. Meist wird außerdem ein*e Expert*in aus dem jeweiligen Themengebiet zu Gast sein, dem*der ich meine während der Arbeit aufgekommenen Fragen stelle.

 

Die Idee ist inspiriert von der Tradition der literarischen Salons, wie sie seit dem 18. Jahrhundert in Europa und den USA abgehalten wurden. In Paris dienten sie dem freien Ideenaustausch, ungeachtet der Schranken von Klasse und Geschlecht, und förderten die Aufklärung. 

 

Als Input gibt es eine kurze Lesung einer Passage aus einer passenden utopian fiction-Folge oder einen anderen konzeptionellen Impuls. Insgesamt soll es ein zwangloser, freundschaftlicher Austausch und eine gemeinsame Suchbewegung sein, also weniger ein klassischer „Online-Workshop“.  Das Ganze findet meist online – ungefähr im Monatsrhythmus – statt. Dabei kannst du einfach so vorbeischauen und zuhören oder eigene Ideen und Fragen einbringen. Du kannst mir auch eigene Wünsche zu Themen (sofern sie den Gesellschaftswandel im weitesten Sinne betreffen) schreiben. Die Salons sind kostenlos und für alle Interessierten offen. Die Termine werden auf Facebook, Instagram und in meinem Newsletter veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0