Ist das, was du schreibst eine Serie, ein Buch oder was ganz anderes?

Es ist eine Erzählung und gleichzeitig ein künstlerischer Forschungsprozess, den ich zusammengefasst narrative Forschung für Gesellschaftswandel oder literarische Visionsarbeit nenne. Es geht darum, in verschiedensten Dimensionen menschlichen und gesellschaftlichen Lebens Ansätze zu recherchieren, die die Welt von morgen anders gestalten, und diese zu einem ganzheitlichen Szenario zu verflechten und eine Geschichte mit lebendigen Menschen darin spielen zu lassen, wodurch ihre Potenziale, Schattenseiten und Herausforderungen und das neue Lebensgefühl, das sie mit sich bringen, erlebbar werden. So können alle Leser*innen die neue Welt nicht nur vom Kopf her begreifen, sondern sinnlich und emotional erfahren, was ihre Sicht auf das eigene Leben und die eigene und kollektive Zukunft positiv verändern wird. Diese Erzählung wird aktuell kapitelweise, in diesem Sinn also als Serie, für alle unterstützenden Mitglieder der JuliTopia-Community veröffentlicht und demnächst als Ebook im Selfpublishing erscheinen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0