Hast du Angst, dass du von der Realität eingeholt wirst, bevor die Folgen zu Ende erzählt sind?

Ja, weil das laufend passiert. Angst ist vielleicht das falsche Wort. Neugier trifft es eher. Bereits in der fast zehn Jahre alten Urfassung habe ich von Klimaflüchtlingen erzählt, bevor die Flüchtlingskrise kam, und von einem Stillstehen (lokaler) Infrastruktur, bevor die Pandemie-Lockdowns kamen. Auch das selbstverwaltete Studierendenhaus auf einem Berg in einer Weinregion im Szenario habe ich literarisch erzählt, bevor ich es selbst mit anderen bewohnt habe. Zu einem besseren Verständnis empfehle ich dir diesen Blog-Artikel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0